Aphrodisiakum Mann: Diese Kräuter helfen

Aphrodisiakum Mann

Wenn du auf der Suche nach einem natürlichen Aphrodisiakum für den Mann bist, dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel klären wir auch die Frage was ein Aphrodisiakum ist und warum und wann eine Einnahme sinnvoll sein kein.

Was ist ein Aphrodisiakum?

Ein Aphrodisiakum ist jede Substanz oder Nahrung, die das sexuelle Verlangen, die Erregung, das Verhalten, die Leistung oder das Vergnügen steigert. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Menschen und insbesondere Männer ein Aphrodisiakum einnehmen möchten um ihr Sexualleben zu verbessern.

 

Solche Gründe können eine geringe Libido oder die Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit sein, aber manchmal möchten Menschen einfach versuchen, Sex mehr zu genießen.

Obwohl viele Produkte vorgeben, das sexuelle Verlangen und Vergnügen zu steigern, ist die Wirksamkeit von Aphrodisiaka noch nicht fest etabliert. In der Forschung konnte man oft die Wirksamkeit einiger Substanzen nicht nachhaltig nachgewiesen und in einigen Fällen haben sie sogar gezeigt, dass einige Substanzen ungewünschte Nebenwirkungen haben können.

Beispielsweise berichtet das in den USA ansässige "National Center for Complementary and Integrative Healt", dass Yohimbe, eine Verbindung aus der Rinde des afrikanischen Yohimbinbaums, die als Aphrodisiakum verwendet wurde, mit Herzinfarkten, Krampfanfällen, Bluthochdruck und Magenproblemen in Verbindung gebracht wurde.

Bedeutung: Das Wort "Aphrodisiakum“ leitet sich vom Namen der griechischen Liebesgöttin Aphrodite ab. Aphrodisiaka werden seit Tausenden von Jahren verwendet und gesucht und wurden oft aus allem hergestellt, von Mineralien über Lebensmittel bis hin zu Pflanzen.

Warum nehmen Männer ein Aphrodisiakum?

Ein gutes Sexualleben wird oft als wichtiger Bestandteil einer gesunden und glücklichen Beziehung bezeichnet, daher ist es kein Wunder, dass ein so großes Interesse daran besteht, Produkte zu finden, die den Sex angenehmer und aufregender machen können. Es gibt eine Reihe verschiedener Gründe, warum Menschen Aphrodisiaka ausprobieren:
 

Sexuelle Funktionsstörung, Potenzstörungen
Aphrodisiaka kann etwas sein, das du versuchen möchten, um dein Sexualleben aufzupeppen, aber in einigen Fällen hoffen viele Leute auch ihre sexuellen Probleme damit zu lösen.

Untersuchungen legen nahe, dass sexuelle Funktionsstörungen sowohl bei Frauen als auch bei Männern weit verbreitet sind. Bei Frauen wird am häufigsten über Probleme mit Lust und Erregung berichtet. Die häufigsten Probleme bei Männern sind vorzeitige Ejakulation und erektile Dysfunktion.

Mehr Freude und Leistungssteigerung im Bett
Sexuelle Probleme sind nicht der einzige Grund, warum Menschen zu Aphrodisiaka greifen. Das Versprechen von großartigem Sex ist ansprechend, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Menschen nach etwas sehnen, das verspricht, das Verlangen und die Teilnahme am Sex zu steigern.

 

Bei Aphrodisiaka wird oft behauptet, dass sie Sex begehrenswerter, aufregender und angenehmer machen, aber nicht viele Produkte können halten was sie versprechen.

Aphrodisiakum Mann: Welche Arten gibt es?

Einige verschiedene Arten von Aphrodisiaka sind:

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit Inhaltsstoffen wie Ambrien, Yohimbine, Horny Goat, Ginseng und
Tongkat Ali.
 

Lebensmittel wie Austern und dunkle Schokolade
Kräuter einschließlich Nelken und Salbei
Psychoaktive Substanzen wie Alkohol und Marihuana
Synthetische Substanzen wie MDMA (Ecstasy), Phenethylamine (Amphetamine und Methamphetamine) und synthetisches Testosteron

Aphrodisiaka fallen in Bezug auf ihre Wirkungsweise in eunterschiedliche Kategorien:

Würzige Substanzen, wie scharfe Chilischoten, werden manchmal als Aphrodisiaka angesehen, um Erregungsgefühle hervorzurufen, weil sie die Körpertemperatur erhöhen.


Es wird manchmal angenommen, dass Fortpflanzungsorgane bestimmter Tiere, wie Eier oder Tierhoden, die sexuelle Potenz oder Leistungsfähigkeit steigern.
 

Nahrungsmitteln, die die Sinne hervorrufen, einschließlich Aussehen, Geruch und Geschmack, wird oft eine aphrodisische Wirkung nachgesagt. Durch die Erregung der Sinne sollen solche Substanzen den Menschen helfen, sich sexuell erregter zu fühlen.
 

Seltenen und exotischen Lebensmitteln oder Gewürzen wird oft eine aphrodisische Wirkung zugeschrieben.
 

Lebensmittel, die Geschlechtsorganen ähneln, werden manchmal als stimulierend angesehen, einschließlich bestimmter Obst- und Gemüsesorten.

Aphrodisiakum Mann: Welche Nahrungsergänzungsmittel wirklich helfen

Es gibt eine Reihe von natürlichen Substanzen, die oft als Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind, die als Aphrodisiakum vermarktet werden.

Ambrien, eine Substanz, die aus dem Verdauungssystem von Pottwalen ausgeschieden wird, hat in Tierstudien festgestellt, dass sie den Testosteronspiegel erhöht, was zu einem erhöhten sexuellen Interesse und Verhalten führt.


Tongkat Ali, ein Strauchbaum der überwiegend in Indonesien vorkommt und bereits seit Jahrzehnten im asiatischen Raum als Aphrodisiaka verwendet wird. Die aktiven Wirkstoffe befinden sich in der Wurzel des Baumes und haben in zahlreichen Studien aufgezeigt, dass sie den körpereigenen Testosteronspiegel auf natürliche Art und Weise steigern kann. Die Wirkung setzt meist nach ca. zwei Wochen ein. Eine tägliche Einnahme ist erforderlich um einen dauerhaften Erfolg zu gewährleisten. Hier kannst du Tongkat Ali kaufen.


Yohimbe ist eine Substanz, die aus der Rinde von Bäumen stammt, die in Afrika und Indien wachsen. Es ist in den USA auf Rezept zur Behandlung von sexueller Dysfunktion erhältlich, aber es ist auch in einigen rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich. Yohimbe kann jedoch auch zu Nebenwirkungen wie unregelmäßigem Herzschlag und Angstzuständen führen. Aus diesem Grund ist Yohime in Deutschland derzeit nicht erhältlich.
 

Ginseng, die Wurzel einer Pflanze, die häufig in der Komplementärmedizin und als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, wird manchmal auch als Aphrodisiakum verwendet, obwohl seine Wirksamkeit für diesen Zweck unklar ist. Eine Studie fand einige aufkommende Beweise dafür, dass Ginseng aphrodisische Eigenschaften haben könnte, aber weitere Forschung ist erforderlich.

Fazit zum Thema "Aphrodisiakum Mann".

Wie man sehen kann gibt es unterschiedliche Gründe warum Menschen einer Einnahme von Aphrodisiaka offen gegenüber stehen. Auch gibt es viele unterschiedliche Substanzen, Kräuter und Nahungsergänzungsmittel auf die "Mann" zurückgreifen kann.

 

Trotz dieser Vielfalt gibt es nur eine Hand voll Substanzen die wirklich halten was sie versprechen. Wir hoffen, dass dieser Artikel viele deiner Fragen beantworten konnte und dass du das für dich richtige Aphrodisiakum gefunden hast.